CREATIVE DEMOCRACY

Welche Zukunft wünschen wir uns? Wie kann Demokratiepädagogik die gesellschaftlichen und politischen Gestaltungsinteressen von Kindern und Jugendlichen unterstützen und fördern?

In dem von der Stiftung Mercator geförderten Kooperationsprojekt entwickeln die Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik e.V. und Demokratisch Handeln e.V. gemeinsam mit sechs beteiligten Modellschulen Projekte, in denen die Beteiligungs- und Teilhabewünsche von Kindern und Jugendlichen gefördert werden. Unser gemeinsames Ziel ist es innovative demokratiepädagogische Change Tools zu entdecken und zu erproben, die es ermöglichen, die Demokratie als Gesellschafts- und Herrschaftsform zu gestalten. Die Projekte setzen sich mit ungelösten gesellschaftlichen Herausforderungen der globalisierten Welt auseinander – es geht um die Verwirklichung der Global Goals und die Gestaltung einer offenen Einwanderungsgesellschaft.

PROJECTS

Die Modellschulen und ihre Impulse für eine Creative Democracy

… MEHR

INSPIRE

Beispielprojekte zur Entwicklung der Creative Democracy

… MEHR

TOOLBOX

Methoden und Change Tools zur Entwicklung der Creative Democracy

… MEHR

REFLECT

Ideen und Materialien zur Entwicklung der Creative Democracy

… MEHR

UNSERE ZIELE

Demokratie stärken

Creative Democracy fördert das Empowerment von Kindern und Jugendlichen. Wir zeigen in Projekten, wie demokratische und politische Teilhabe – in globaler Verantwortung – von Schüler*innen innerhalb der Schule gestaltet werden kann. Demokratiepädagogik ist politisches Engagement.  

Nachhaltig leben

Creative Democracy fördert das Engagement von Kindern und Jugendlichen für ein nachhaltiges Zusammenleben auf diesem Planeten. Wir zeigen in Projekten, wie die Global Goals durch und im Schulalltag verwirklicht werden können. Demokratiepädagogik ist Engagement für Nachhaltigkeit.

Menschenwürde wahren

Creative Democracy fördert das Engagement von Kindern und Jugendlichen gegen Formen der Fremdenfeindlichkeit, gegen Rassismus und Antisemitismus. Wir zeigen in Projekten, wie in der Demokratie als Lebens-, Gesellschafts- und Herrschaftsform ein Zusammenleben der Verschiedenen zukunftsorientiert gelebt werden kann – in und außerhalb der Schule.

Demokratiepädagogik ist interkulturelles und antirassistisches Engagement.  

„Ich freue mich darauf, mit euch Ideen zu entwickeln, Neues zu lernen und spannende Erfahrungen zu machen!“

JUDITH SCHINDLER / Förderverein Demokratisch Handeln e.V.

„Creative Democracy unterstützt Kinder und Jugendliche darin, ihre gesellschaftlichen und politischen Wünsche und Ziele zu verwirklichen“.

CHRISTIAN WELNIAK / Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik e.V.

„Mit Euch wollen wir Ideen entwickeln und überlegen, wie wir diese in der Schule verankern können.“

ARILA FEURICH / Förderverein Demokratische Handeln e.V.

„Ich freue mich auf eure kreativen Einfälle im Projekt Creative Democracy und bin gespannt, welche gesellschaftlichen Themen euch dabei wichtig sind!“

SVENJA HACKETHAL / Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik e.V.

„Ich freue mich darauf, das demokratische Engagement an den Schulen unterstützen zu können.“

DAVID JESS / Förderverein Demokratisch Handeln e.V.